Umweltschutz ohne Einschränkungen
für den Genuss

Umweltschutz ohne Einschränkungen
für den Genuss

Die Verpackungen der Edlen Tropfen in Nuss müssen viele Anforderungen erfüllen, um diese Premium-Spezialität beim Transport und bei der Lagerung optimal zu schützen. Die oberste Priorität hat für uns der Genuss: Die Verpackung muss sicherstellen, dass die empfindlichen Edlen Tropfen in Nuss unversehrt im Supermarkt und bei Ihnen zuhause ankommen und über die gesamte Mindesthaltbarkeitsdauer hinweg exzellent schmecken. Dies ist auch wichtig hinsichtlich der Vermeidung von Lebensmittelverschwendung. Doch auch der Umweltschutz ist für uns von großer Bedeutung. Hier arbeiten wir nach dem Motto „Optimierung – Reduktion – Wiederverwertbarkeit“. Bereits erreicht haben wir eine Umstellung der Karton- und Papier-Rohstoffe auf nachhaltige Forstwirtschaft – zum Schutz der Wälder, damit diese auch von künftigen Generationen genutzt werden können. Jedoch wissen wir, dass noch ein guter Teil des Weges vor uns liegt.

In Arbeit: die Optimierung der Verpackungen

Genießer lieben Gewohntes, aber sie sind auch offen für Neues. Deshalb suchen wir laufend nach Optimierungen. Bei der goldfarbenen Einlage arbeiten wir zurzeit an der komplexen Umstellung von PET auf Polypropylen. Aktuell nutzen wir PET, da es gleichzeitig stabil und flexibel ist und so die Pralinen optimal schützt. Das ist bei den Edlen Tropfen in Nuss besonders wichtig, da die edlen Brände und Liköre nicht auslaufen sollen. Die Alternative Polypropylen lässt sich einfacher recyceln und gilt daher als umweltfreundlicher, ist in der Verarbeitung jedoch sehr anspruchsvoll. Hier sind wir noch nicht am Ziel.

In Arbeit: die Reduktion des Verpackungsgewichts

Die Verpackungen der Edlen Tropfen in Nuss sollen so leicht wie möglich und so stabil wie nötig sein, um die Pralinen gut zu schützen: Leichte Verpackungen benötigen beim Transport weniger Energie, wodurch im Sinne des Klimaschutzes der CO2-Ausstoß sinkt. Daher arbeiten wir auch an dem Baustein der Reduktion des Verpackungsgewichtes.

Die aktuelle Wiederverwertbarkeit der
Verpackungsmaterialien

Die aktuelle Wiederverwertbarkeit der Verpackungs-
materialien

Die Verpackungen der Edlen Tropfen in Nuss bestehen aus vier Komponenten. Helfen Sie bitte mit und entsorgen Sie die Verpackungsbestandteile korrekt. Auf der Verpackungsrückseite der Edlen Tropfen in Nuss finden Sie ebenfalls Hinweise zur richtigen Entsorgung. Die entsprechende Recyclingfähigkeit der einzelnen Materialien haben wir durch das unabhängige Institut für Recyclingfähigkeit cyclos-HTP überprüfen lassen (› Zertifikat hier ansehen).

Die dünne Schutzfolie geben Sie bitte in die Wertstofftonne. Die Folie ist zu 81 % recyclingfähig.*

Die Pralinenschachtel besteht aus Karton. Entsorgen Sie diesen bitte über die Papiertonne. Die Recyclingfähigkeit beträgt 96 %.*

Das weiße Polsterkissen besteht aus Papier, das zu 91 % recycelt werden kann. Geben Sie es bitte in die Papiertonne.*

Die goldfarbene Einlage, in der die Pralinen liegen, kommt in die Wertstofftonne. Diese Einlage besteht aus PET. Diese Art von PET wird in der Regel thermisch verwertet, da der Sortieraufwand in den Recyclinganlagen zu groß ist. Deshalb arbeiten wir aktuell an der Umstellung der Einlage von PET auf Polypropylen.*

*Gilt für Deutschland und Österreich.